Serbische Sprache ist die offiziele Sprache von Serbien und Bosnien und Herzegowina (mit den Bosnischen und Kroatischen). Dazu ist es eine Minderheitssprache, unter anderem, in Montenegro, Kroatien, Mazedonien und Ungarn. Zusammen ist es von etwa 9 Milionen Menschen benutzt. Es gehört zur südslawischen Sprachfamilie und es ist ein von sprachlichen Standarden der Štokavischen Dialekt, der in Serbien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien und Montenegro benutzt ist. Serbisch verbraucht zwei Alphabete - das Kyrillische und Lateinische, wobei das Kyrillische ist ofiziell als primär betrachtet.

Kroatische Sprache ist die offiziele Sprache von Kroatien, Bosnien und Herzegowina (mit den Bosnischen und Serbischen) und Autonome Provinz Vojvodina in den Rahmen von Serbien. Dazu ist es eine Minderheitssprache, unter anderem, in Montenegro, Österreich, Ungarn und Italien. Zusammen ist es von etwa 5,5 Milionen Menschen benutzt. Es gehört zur südslawischen Sprachfamilie und es ist ein von sprachlichen Standarden der Štokavischen Dialekt, der in Serbien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien und Montenegro benutzt ist. Kroatisch verbraucht das lateinische Alphabet.

Bosnische Sprache ist die offiziele Sprache von Bosnien und Herzegowina (mit den Kroatischen und Serbischen). Dazu ist es eine Minderheitssprache, unter anderem, in Serbien, Montenegro, Mazedonien und Kroatien. Zusammen ist es von etwa 3 Milionen Menschen benutzt. Es gehört zur südslawischen Sprachfamilie und es ist ein von sprachlichen Standarden der Štokavischen Dialekt, der in Serbien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien und Montenegro benutzt ist. Bosnisch verbraucht das lateinische Alphabet, wobei das Kyrillische de iure das zweite Alphabet ist.